Toppmöller Foto

Toppmöller

Das Beste aus Handwerk und Industrie im Einklang: So beschreibt das Unternehmen Toppmöller seine Firmenphilosophie. Der moderne Betrieb mit großer Ausstellung an der Otto-Hahn-Straße bietet Fenster, Türen und Wintergärten sowie Faltanlagen an.

Eine eigene Produktion gibt es nicht, aber: „Der handwerkliche Ursprung ist die Basis für unser Fachwissen“, sagt Inhaber Markus Hombrink. Eine Kombination, von der Kunden und Mitarbeiter profitieren, ist er überzeugt.

Direkt an der westlichen Kreuzung im Ortsteil Herzebrock gelegen, ist der Standort, der 2015 bezogen wurde, aus allen Richtungen gut zu erreichen. 2001 hat Markus Hombrink den Betrieb, damals noch am Hanewinkel im Ortsteil Clarholz ansässig, übernommen. Wurden zunächst Fenster selbst aus Holz hergestellt sowie Kunststoff-Fenster von mehreren Anbietern zugekauft, hat sich das Portfolio mit der Zeit gewandelt.

Seit 2009 ist der Fachpartner Internorm im Boot. Dabei handelt es sich um Europas größten Fenster- und Türenhersteller mit Firmensitz in Traun. Der dortige Betrieb wird in dritter Generation als Familienunternehmen geführt. „Und damit realisieren wir die Zusammenarbeit mit einem Hersteller, der verschiedenartige Produkte anbietet und über Jahrzehnte an Hintergrundwissen bei der technischen Planung oder auch der Logistik verfügt“, so Hombrink.

Aluminium, Kunststoff oder Holz stehen als Werkstoffe, einzeln oder in Kombination, beispielsweise bei Fenstern zur Verfügung. Farben, Gläser, Griffe sowie Sonnen- und Sichtschutzsystemen erweitern die Palette und Gestaltungsmöglichkeiten. „Fast ins Unendliche“, freut sich Markus Hombrink. „Wir beraten individuell und begleiten die Entscheidung.“

Nicht nur bei Fenstern und Haustüren: Auch im Bereich der Wintergärten und Terrassendächer. Auch dort hat sich Toppmöller – analog zum Fenster- und Türenpart – auf einen Partner festgelegt: Solarlux.

Und wo findet sich das Zusammenspiel von Handwerk und Industrie im Unternehmen wieder? Beispielsweise bei den Arbeitsabläufen, erläutert Markus Hombrink.

„Von der Planung bis zur Rechnungslegung gibt es feste Abläufe mit Checklisten.“ Software und Prozesshandbuch sichern den kontinuierlichen Ablauf eines Auftrags – digital und auf Papier. Gleiche Aufmaßblätter und Arbeitsanweisungen: „Das garantiert unter anderem eine hohe Qualität beispielsweise bei der Montage“, so Hombrink, dessen Team insgesamt 21 Mitarbeiter zählt.

Die Beratung an der Otto-Hahn-Straße erfolgt nach Termin. Dort bietet sich aber auch spontan die Möglichkeit, Produkte selbst in Augenschein zu nehmen. „Und es gibt Antworten auf Fragen rund um Material, Design, Beschattung oder Wärmedämmung“, so Hombrink. Wer in Corona-Zeiten lieber auf Abstand geht, kann den Video-Chat mit den Mitarbeitern nutzen. „Falls gewünscht, unterstützten wir auch bei der Erstellung eines Bauantrags“, setzt die Beratung beispielsweise bei Wintergärten ganz am Anfang an.

Ein Wintergarten oder Terrassendach gibt lichtdurchfluteten Lebensraum und sei ein Wertzuwachs für die Immobilie. Wohin der Trend geht, kann das Unternehmen unmittelbar beobachten. Außer der klassischen Hebe-/Schiebetür seien Faltwände angesagt. „Die sind total flexibel. Da kann ich einfach alles aufmachen, ohne störende Barrieren.“

Bei Glashäusern oder Wintergärten sei die Flachdachoptik im Kommen. Automatisierung von Beschattung und Belüftung oder Beleuchtung über Funk gesteuert: „Mittlerweile ist das kinderleicht und wird über eine Fernbedienung geregelt“, so der 46-Jährige.

Und nicht nur in Sachen Material oder Ausführung böte sich durch die Partner Internorm und Solarlux unendliche Möglichkeiten. „Auch vom Design her ist alles möglich.“ Ob rahmenlos modern oder rund gesoftet verspielt; ob Holz als Fenstermaterial in der Küche und „bei gleicher Optik“ Aluminium nach Außen. Wer Bedenken hat, sich im Dschungel der Möglichkeiten zu verirren, „der kann sich auf unsere Beratung als Orientierung verlassen“, so Hombrink.

Verbindung:



Öffnungzeiten

Montag:08:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00
Dienstag:08:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00
Mittwoch:08:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00
Donnerstag:08:00 - 13:00 und 14:00 - 18:00
Freitag:08:00 - 13:00 und 14:00 - 17:00
Samstag:09:00 - 13:00
Sonntag:geschlossen